Interview zur Trainingsmaske mit Boxchampion Ali Güncavdi

Interview zur Trainingsmaske mit Ali Güncavdi

Wir von Trainingsmaske.eu führten dieses exclusive Interview zur Trainingsmaske mit Ali Güncavdi.

Boxweltmeister Ali Güncavdi setzt auf das Training mit der Trainingsmaske

 

1. Hi Ali du bist Profi Boxer und Weltmeister. Kannst du uns ein paar allgemeine Infos zu dir geben.

Hallo, Ich bin Ali Güncavdi, trainiere im Pyranha MMA Offenbach und bin 23 Jahre jung. Bin seit 2013 Profi Boxer. Bevor ich zu den Profis gewechselt bin, bestritt ich 83 Amateur Kämpfe in den ich mehrere Titel absacken konnte. Bei den Profis bin ich genauso erfolgreich geblieben, bin 3-Facher Titelträger in den Verbänden GBA, GBC und WBC.

2. Du trainierst regelmäßig mit einer Trainingsmaske. Für welches Model hast du dich entschieden?

Ja Richtig. Ich trainiere im moment mit der Elevation Maske, also das erste Modell was raus kam. Habe jedoch jetzt die neueste bestellt die Maske 3.0 von Phantom Athletik

3. Wie sieht dein Training mit der Trainingsmaske aus?

Mein Training mit der Maske findet so statt, dass ich die Maske immer bei Intervalleinheiten benutze, wie z.B bei Sprinteinheiten oder Sackintervallen.

4. Wie oft in der Woche trainierst du mit Maske?

Immer unterschiedlich eigentlich. Kommt meistens drauf an, was für eine Trainingseinheit auf dem Plan steht. In der Regel benutze ich die Maske mindestens 3 mal die Woche.

5. Was hat sie dir seit dem gebracht – merkst du einen konditionellen Vorteil bei deinen Kämpfen?

Auf jeden Fall. Mit der Maske sind die Übungen schwerer auszuüben. Man merkt sofort, wenn die Maske ab ist wie einfach die Übung einem fallen. Ich habe mich mit der Maske auf jeden Fall konditionell entwickelt und bin viel fitter als vorher geworden

6. Hast du schon einmal mit einer anderen Traininsmaske eines anderen Herstellers trainiert – falls ja warum hast du dich umentschieden?

Nein. Ich habe direkt mit der Elevation Maske angefangen und bin seit dem mit der zufrieden.

7. Trainieren noch andere Sportler in deinem Team mit einer Trainingsmaske?

Nein im Moment nicht. Aber in der Zukunft aufjedenfall, da sie ja die Erfolge an mir sehen.

8. Was würdest du jemanden raten, der zum ersten mal mit einer Trainingsmaske trainiert?

Ich würde demjenigen der eine Trainingsmaske kaufen möchte raten, langsam anzufangen mit Dauerlaufen oder lockerer Sack Arbeit. Mit der Zeit kann man dann die Einheiten steigern und sie bei Intervallen benutzen.

Ali wir danken dir für das Interview und wünschen dir alles Gute für dich und deine Zukunft.

Nix zu danken. Ich hoffe ich sehe euch zu meiner nächsten Titelverteidigung.